Mittwoch, 19. April 2017

DANKE an alle fleißigen Helfer vom ...

      Bildergebnis für Kostenlose Bilder Frühjahrsputz
auch wenn es das Wetter nicht so gut mit uns meinte glänzen unsere Scheiben, die Küche erstrahlt, der Schulhof wurde von alten Blättern und Schmutz befreit, unsere Sitzmöbel aus dem Winterschlaf erweckt und in unserer Chillecke stehen die ersten Palettenmöbel.

    © 2006 by Dr. Steffen Heinig

Osterspiel 2017

In  diesem Jahr erlebten wir ein Passionsspiel aufgeführt von der Klasse 6 in unserer Turnhalle. Gemeinsam wurde gesungen und musiziert.    












Unsere Wünsche,Gedanken, Hoffnungen und Sorgen konnten wir am Kreuz befestigen.

Donnerstag, 13. April 2017

Eindrücke vom Fasching 2017: Schwarz - Weiß


Wie jedes Jahr startete unsere Faschingsveranstaltung mit " Laurentia " und wirklich jeder gab sein  Bestes.


Unsere "Essecke" ist immer gut besucht, die Bowle ein Hochgenuss und jeder hofft das er keinen Pfannkuchen mit Senf erwischt.                
 6 Schüler hatten ...
Mit Spannung erwartet das Tauziehen der einzelnen Klassen.

Es wurden natürlich auch wieder Klassenfotos geschossen.



Wir danken unserem Fotografen Frau Bohn , weitere Bilder könnt ihr im Schulhaus bewundern.

WALDEXKURSION im Frühling 2017:



Am Samstag, den 8. April trafen sich 23 Interessierte aus den Klassen 5 und 6, um mit Frau Groß und Herrn Decker, dem Förster, in Koselitz, um im Ochsenholz auf Waldentdeckungstour zu gehen. Mit Fotoapparat, Handy, Lupe und Fernglas galt es die Spuren des Frühlings im Wald zu entdecken. Den Blick zu schärfen für die ersten unscheinbaren Blüten der Bäume, den reichen Blütenteppich aus Buschwindröschen und Scharbockskraut. Ein Fotowettbewerb in beiden Klassen spornte an, die Augen offen zu halten für interessante Motive. Wir dürfen gespannt sein !
Wir besuchten unsere Baumpflanzungen vom letzten Jahr, und erfuhren, dass alle Douglasien angewachsen waren. Dank an die guten Pflanzer und die sorgfältige Pflege durch den Förster.
Spannend war auch der Blick in einen hohlen 6m hohen Baum durch ein Spechtloch. Doch die größte Freude erzeugten wohl die 20 min Zeit um Waldbuden zu bauen. Aber seht selbst!      



Krötenretter unterwegs!


Frühlingsbeginn heißt für unsere Schüler der Kl.5 nun schon traditionell am Gucklitz in Riesa den Experten Herrn Herrmann zu treffen, um am Krötenzaun Lurche zu beobachten. Der 31.03.17 war ein heißer Frühlingstag und wir konnten im Rahmen des Biologieunterrichtes erst 13.30 Uhr am Krötenzaun sein.- Denkbar ungünstige Bedingungen zur Krötenwanderung. Doch durch die Unterstützung von Herrn Herrmann, dem Leiter des Riesaer Tierparks, wurden die Erwartungen der Fünftklässler nicht enttäuscht. Interessiert reckten sich viele Hände in Handschuhe sicher verpackt den Tieren entgegen. Es wurde gezählt, geschätzt, gezeichnet, beobachtet und dann sicher ins Laichgewässer getragen.
Am Teich entdeckten wir neben den Erdkröten auch Teichmolche und diesen Fund im Schilf.  




VOLLTREFFER! Projektförderung 2016

5.525 Punkte bedeuten Platz 2 und eine Spende von 1.750 € für unser Projekt "Betonwüste wird Kletterdschungel"
Vielen Dank an alle "Punktesammler"      
Die Schulhofprojektgruppe nahm die Spende entgegen.

Wir sind "Volleyball-Regionalmeister" Kleines Gymnasium landet großen sportlichen Erfolg

Am vergangenen Mittwoch fand in Dresden das Regionalfinale im Volleyball des bundesweiten Wettbewerbs" Jugend trainiert für Olympia " in der WK 1 (U20) statt, wo sich neben 3 Mädchenmannschaften die 5 besten Jungenmannschaften der westlichen Hälfte des Regionalbezirkes Dresden trafen. Dabei landete unsere Mannschaft des " R. Stempel " Gymnasiums Riesa, als Kreisfinalsieger qualifiziert,einen beeindruckenden und nicht erwarteten 8:0 Punkte und 8:0 Sätze- Sieg. Die Leistung ist umso wertvoller einzuschätzen,wenn man bedenkt, dass das mit einer Auswahl von 7 von überhaupt nur 11 in dieser Altersstufe an unserer Schule lernenden Jungen gelang.Als I -Tüpfelchen konnte der Käpitän unserer Mannschaft eine besondere Ehrung entgegennehmen. Erik Mischke wurde vom Schiedsrichterteam und Offiziellen mit dem Pokal des besten Spielers des Turniers geehrt.Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an das Ehepaar Döhren für ihre langjährige, erfolgreiche Trainingsarbeit mit einem Großteil der Mannschaft bei den Volleyballern des SC Riesa und natürlich an unsere zuverlässigen Fahrer und Unterstützer Uta und Eike Mischke.
Jens Rückert  



 ... die DANKE sagen für die super T-Shirts, gespendet von Familie Bohn und sich rießig über den   "Begrüßungskuchen " gefreut haben.